Präampel

Mit dem Zustandekommen eines Gastaufnahmevertrages gelten die nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Buchung. Ein Gastaufnahmevertrag kommt durch mündliche oder schriftliche Auftragsbestätigung der Pension "Am Ochsenhorn" zustande. Der Auftraggeber anerkennt ausdrücklich diese Vertragsgrundlage.

§ 1 Gastaufnahmevertrag

Sobald das Zimmer mündlich oder schriftlich bestellt und die Buchung mündlich oder schriftlich zugesagt wurde ,kommt ein Gastaufnahmevertrag zustande. Der Gastaufnahevertrag verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages , gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

Stornobedingungen:

Stornierungskosten berechnen wir nur , wenn wir die reservierten Räumlichkeiten nicht anders vermieten können und wir anderen Gästen absagen mußten.

§ 2 An - und Abreisezeiten

Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 12:00 Uhr am Anreisetag und bis 11:00 Uhr am Abreisevertrag zur Verfügung. Änderungen der Ankunfts - bzw. Abreisezeit bedürfen der vorherigen Absprache. Nach 11:00 Uhr am Abreisetag hat die Pension das Recht, den Zimmerpresi für eine weitere Nacht zu berechnen. Der Tagespreis wird aus dem angegebenem Zimmerpreis errechnet.

§ 3 Spätanreise

Bitte informieren Sie uns wenn Sie nach 18:00 Uhr anreisen.

§ 4 Höhere Gewalt

Die Pension ist berechtigt, im Falle höherer Gewalt oder anderer von der Pension nicht zu vertretenden Umstände von der Erfüllung des Vertrages zurückzutreten. Eine Schadensersatzleistung an den Vertragspartner ist in diesen Fällen ausgeschlossen.

§ 5 Allarmierung der Feuerwehr im Brandfall

Der Flurbereich der Pension ist über Raumelder mit einer Rauchmeldezentrale verbunden. Im Falle eines Feueralarms nutzen sie bitte den Ausgang im Flurbereich der zu einer Feuertreppe führt. Bewahren Sie Ruhe und Disziplin. Im Falle eines fahrlässigen Auslösen eines Feueralarms durch das Verschulden des Gastes sind alle anfallenden Kosten bzw. Folgekosten wie der Einsatz der örtlichen Feuerwehren allein durch den Gast zu tragen.

§ 6 Mitbringen von Haustieren

Das Mitbringen von Haustieren in die Pension ist grundsätzlich erlaubt. Der Tierhalter haftet für sein Tier. Alle vom Tier verursachte Schäden sind Halter zu tragen.

§ 7 Schäden und Verluste

Für Schäden in den Räumlichkeiten und persönlichen Verlusten des Gastes während der Vertragsdauer haftet der Gast im vollen Umfang wenn der Schaden im Verantwortungsbereich des Gastes liegt.

§ 8 Zahlungsbedingungen

Rechnungen der Pension sind bei der Abreise zu begleichen. Bei gesonderten Zahlungsvereinbarungen erfolgt eine Rechnungsstellung. Die Forderungen sind unmittelbar nach Rechnungseingang beim Kunden ohne Abzug per Überweisung zu begleichen . Bei Zahlungsverzug ist die Pension berechtigt , Zinsen in Höhe von 5% über dem Bundesbankdiskontsatz zu verlangen. Kostenlose Leistungen der Pension die nicht in Anspruch genommen werden sind vom Rechnungsbetrag nicht abzugsfähig.

Pension am Ochsenhorn, 68723 Plankstadt, Am Ochsenhorn 6
Rüdiger Bortscheller

Allgemeine Geschäftsbedingungen
- Pension "Am Ochsenhorn" -